Bewegung im Alltag: 5 Tipps wie Du`s unterbringst.

Hast Du einen vollgepackten Alltag? Wir verstehen Dich – das stresst manchmal.

Stress erzeugt Energie! Nur ist diese Energie wertvoll? Während der Sympathikus (= sympathisches, vegetatives Nervensystem) den Organismus auf eine Aktivitätssteigerung einstellt, überwiegt der Parasympathikus (= enterisches Nervensystem - Geflecht in der Darmwand) in Ruhe- und Regenerationsphasen. Sie sind Gegenspieler. Yin und Yang – das ewige Prinzip. Die durch Stress erzeugte überschüssige Energie wird in Form von Zucker in deine Fettdepots, vor allem im Bauch und Hüfte eingelagert. Der Sympathikus ist zu aktiv und lähmt den Parasympathikus, der auch für das Verwerten und Verdauen von Nahrung zuständig ist. So macht Stress macht hungrig und nervös. Doch was kann Abhilfe schaffen? Regelmäßige Bewegung trägt zum Stressabbau bei, denn die überschüssige Energie wird verbrannt. Wäre es für Dich ein Ansporn Dein Sterblichkeitsrisikos um ca. 30% zu senken?

Wir haben hier 5 Tipps zusammengestellt & einen Online-Kurs entwickelt, das mit nur 15 Min. perfekt in Deinen Alltag passt. Er hält Dich fit & vital und zielt auf jeden Bereich deines Körpers ab.


5 Tipps, wie Du Bewegung in Deinen Alltag integrierst.

1.     Zum Telefonieren aufstehen

Ein Kunde ruft an. Super. Stehe beim Kundengespräch einfach auf.

Schnell wirst Du feststellen, dass sich dein Brustkorb weitet, Du anfängst zu lächeln und Du eine bessere, fließende Energie verspürst. Dadurch stellt sich ein wichtiger Nebeneffekt von ganz alleine ein. Denn der Teilnehmer an der anderen Seite spürt, ob Du lächelst.

 

2.     Stehe vom Schreibtisch öfter auf

Häufig benötigte Dinge nicht in Reichweite platzieren.

Hole Dir einzelne Wassergläser statt gleich eine Flasche. Stehe oft auf um wieder benötigte Ordner aus dem Regal zu holen. Platziere den Drucker, Kopierer oder Büromaterial in andere Räumlichkeiten. Wichtig: Nach 60 Minuten am Schreibtisch solltest Du aufstehen und Dich bewegen.

 

3.     Treppen steigen

Motiviere Dich selbst indem Du ab sofort Rolltreppen und Aufzüge aus deinem Bewusstsein verbannst. Steige einfach auf und ab. Lerne, Treppenstufen zu lieben.

 

4.     Stand-up Meetings

 

Es stärkt unsere Blutgefäße und macht vor allem Spaß in der Kommunikation. Schau zurück in die Evolution. Der menschliche Körper ist zum Laufen konzipiert. Wenn Gefahr drohte, mussten die Menschen blitzschnell reagieren und auf Fluchtmodus umschalten – mit dem Ziel, ihr Überleben zu sichern. Doch wie oft am Tag laufen wir noch? Mit zunehmender Bürotätigkeit wurde der Mensch zum Sitzen verurteilt. Sitzen ist das neue Rauchen. Eine neue Volkskrankheit entstand, die sich auf unseren Körper als Gefäßverkalkung im zunehmenden Alter bemerkbar macht.

 

5.     Plane nur 15 Minuten täglich mit unserem Bewegungskurs ein.

Wir haben genau diese Herausforderungen des Alltags genauer unter die Lupe genommen und ein Bewegungsprogramm entwickelt, das in Deinen Tag passt.

 

15 Minuten täglich mit unterschiedlichem Fokus. Es begleitet Dich zu ganzheitlicher Fitness.

29 € für 90 Tage.