Disruption Workshop

Bereits 1942 sprach der Makroökonom Joseph Schumpeter von "Schöpferischer Zerstörung". Diese disruptive Denkweise treibt Gründer in aller Welt um und macht sie erfolgreich. Doch können wir nicht auch in traditionellen Unternehmen disruptiv denken?

Beim Disruption Workshop geht es vor allem darum, die Branche eines Unternehmens aus unterschiedlichen Brillen zu betrachten. Dazu gehört auf jeden Fall die emotional geprägte "Brille" des Kunden, aber auch andere interessante Blickwinkel. Wie tickt die Community der "Disruptoren"? Welche Werte leben sie vor? Wie würden diese uns "angreifen"? Beim Disruption Workshop stellen wir uns diese und zahlreiche weitere Fragen, um Potenziale aufzudecken und zum Umdenken anzuregen.

 

Meine Erfahrung zeigt, dass dies nicht nur für Unternehmen sondern auch Unternehmensteile bzw. einzelne Abteilungen im Teamworkshop sinnvoll ist.

Gemeinsam arbeiten wir am richtigen Mindset Ihrer Mitarbeiter, um Ihr Unternehmen in eine erfolgreiche Zukunft zu führen.

 

Dauer:            je nach Umfang und Komplexität des Themengebiets bzw. Wunsch; ca. 1 Tag